English

Johann Elias Ridinger (Ulm 1698 – Augsburg 1767). Raub Vögel bey Tage. Dise habe ihrer besonderen größe Farbe und art wegen da ich sie zu verschiedenen zeiten und orten nach dem leben gemacht vorstellen wollen. Sechs vor felsiger Kulisse auf und vor umgestürztem Baumstamm drapierte Greife, mittels Ziffernschlüssel 1-6 im Untertext farblich erschlossen. Radierung + Kupferstich. Bezeichnet: J. E. Ridinger fec. et excud. 1744. 36,9 x 28,1 cm.

Thienemann + Schwarz 273. – Blatt 31 der Wundersamsten Hirsche und anderer Thiere. – Herrliches Blatt. – Typograph. Wz.

Jüngst hier weitergegeben eine bildlich voll ausgeführte und voll bezeichnete, sehr reizvolle Vorarbeit gleichen Jahres in partiell lavierter schwarzer Kreide.

Angebots-Nr. 12.076 / verkauft