English

Johann Elias Ridinger, Eisbär

VRSVS ALBVS Grönlandiae

Johann Elias Ridinger (Ulm 1698 – Augsburg 1767). Der weiße Spizberg Grönländische Bär. Stehend nach links mit weit aufgesperrtem Rachen. Kolor. Radierung/Kupferstich. Bezeichnet: VRSVS, ALBVS Grönlandiae. … / L’ours blanc de Groenland. / Familia IV. Fünffzähige. / J. El. Ridinger fec. et excud. A.V., ansonsten wie vor. 30,9 x 21,4 cm.

Thienemann + Schwarz 1082. – IM  RIDINGER’SCHEN  ORIGINAL-KOLORIT  des seit 1754 entstandenen und nicht vor 1773 endgültig postum abgeschlossenen , unnumerierten Kolorierten Thier-Reichs („Vollständige Exemplare sind fast unauffindbar“, so Weigel, Kunstkat., Abt. XXVIII, Ridinger-App. 63a als lediglich 120blätt. Torso, 1857 ! , doch auch nur schon Einzelblätter nur sehr selten am Markt, bei niemeyer’s derzeit gleichwohl das eine wie die andern). – Eine entgegen Ankündigung unkoloriert gebliebene Zweitausgabe von den nunmehr unter Fortfall selbst von Tieren verkürzten und ohne die Ridinger-Signatur anders betitelten, jedoch numerierten Platten erschien 1824/25 bei Engelbrecht/Herzberg in Augsburg.

„ Wir haben hier viererley Abbildungen von (den Bären) gemacht … und viertens ganz weisse, welche sich in Grönland aufhalten. Diese letzte Art nähret sich besonders gerne von den Fischen, daher sie auf das Eis gehen, um die todten Wallfische, Meerkälber u.s.w. zu suchen; wenn aber große Stücke davon abbrechen, wie es öfters geschiehet, so werden sie auf einer solchen schwimmenden Eisinsel vielmals in die weite See hinaus, sogar bis nach Norwegen hinüber fortgetrieben, in welchem Falle sie zuweilen von dem Hunger auf das empfindlichste gequälet werden “

(Ridingers Söhne im Textvorspann zu Tl. II, SS. 13 f., in Kopie beiliegend).

Das  schöne  Sujet  in  seiner  leuchtenden  Farbigkeit

mit Wz. C & I Honig als jener festen holländischen Papier-Qualität, wie sie Ridinger entsprechend seiner Vorrede zu den Hauptfarben der Pferde

„wegen  der  feinen  Illumination“  für  die  kolorierten  Werke

verwandte, „weil es hiezu das anständigste und beste ist“. – Dreiseits 1-3 cm, unten 5 cm breitrandig. – Kaum erwähnenswert schwacher Wasserrand im unteren weißen Platten-/Papierfeld.

Angebots-Nr. 15.926 / Preis auf Anfrage

Ridingers Koloriertes Thier=Reich im Original-Kolorit

verfügbar in

Einzeltafeln in großer Auswahl

+

komplett in absolut einzigartigem Provenienz-Exemplar