English

Auslese des Tages

Johann Elias Ridinger, Wie die Füchse geludert werden
Eines der vier rätselhaften Blätter der Fangarten
Wie die Füchse geludert, gefangen und gepürschet werden

Johann Elias Ridinger, Gambaspieler
In dieser reichen Version ein Nahezu-Unikat :
Der Gambaspieler nach einem Detail von Watteau

Johann Elias Ridinger, Ammergau-See
Für Helbing 1900 das zweitteuerste Blatt der Folge
Im am(m)ergau=See in Bayren
wurde mir von einem Jaeger ebenfals erzehlet,
daß als er auf einen wilden (Sing-?)Schwanen angeschlagen,
Ihme … auch ein Besonders starcker (See-)Adler … in den Schuß geflogen

Johann Elias Ridinger, Alter ohne Verstand
Das Alter ohne Verstand
wird durch Kindisches bezeugen verächtlich

Johann Elias Ridinger, Wildenten, von Wildkatzen gepürschtJohann Elias Ridinger, Wildenten, von Füchsen gepürscht
„Es ist doch nirgendwo im Leben eine Ruh“ :
Wildenten, von Wildkatzen und Füchsen gepirscht

Johann Elias Ridinger, Johann Christoph Thenn
Im unbeschriebenen Zweitzustand :
M. Johann Christoph Thenn von Augsburg
Evang. Pfarrer bey St. Ulrich

Johann Elias Ridinger, Des Edlen Hirschen Alter
„… seine Natur und Art desto besser zu exprimiren“
Des Edlen Hirschen Alter

Johann Elias Ridinger, Schweine von 5 Jahren
Schweine von 5. Iahren werden angehende auch hauende Schweine genant
ihr gewerff ist ihnen eines Fingers lang sehr scharff

Johann Elias Ridinger, Moses schlägt Wasser aus dem Felsen
Eines der größten Blätter des Ridinger-Verlages
in unbeschriebenem Zustand :
Moses schlägt Wasser aus dem Felsen

Johann Elias Ridinger, Geruch
»Doch bleibt der Rosen stets im Streit der VorZugs Preiß«
Der Geruch. / Odoratus.

Der hiesige kunsthistorische Beitrag zum Festakt der TU Dresden

Erweiterte , kontinuierlich aktualisierte Fassung

Entdecken Sie Johann Elias Ridinger auch in

schriften  der  ridinger  handlung
+
kunsthistorische vorträge und aufsätze